Sieger 80km Einzel
Rückblick 2014
28. Juni 2014
Rückblick 2016
13. Juli 2016
zurück zur Übersicht

Rückblick 2015

Der 37. Fidelitas Nachtlauf und der 6. Fidelitas Nacht-Marathon fanden am 20./21. Juni 2015 statt und waren mal wieder ein voller Erfolg! Sieger des 80km Ultra-Laufs wurde Christian Messerschmidt, der bereits nach 6:45:22h die Ziellinie überquerte. Stefan Hauck folgte ihm mit 6:46:05h und als Dritter kam Gernot Helferich mit 6:53:33h ins Ziel. Bei den Frauen siegte die Vorjahressiegerin Anne Staeves mit einer Zeit von 8:01:53h, gefolgt von Verena Henkenhaf mit 8:21:49h und Monika Bäuerlein mit 8:35:02h.

Das siegreiche Team der Männerstaffeln, die Staffel „1“ mit den Läufern Christoph Balling, Oliver Trauth, Christian Flügel und John Harrison Pockler traf nach nur 5:07:37h im Ziel ein. Zweiter wurde dieses Jahr wieder das Team Raumaustattung Meder mit den Läufern Stefan Aschenbrenner, Felix Wammetsberger, Daniel Günther und Markus Jancura mit einer Zeit von 5:15:42h. Auf Platz drei des Siegerpodests standen dieses Jahr nach insgesamt 6:06:22h die Läufer Marcus Abler, Zilvinas Dauskas, Marco Albrecht und Markus Boldyreff von der LG Pfinztal.

Von den Frauen-Staffeln erreichte nach 6:33:54h das Team des TV Bretten Lauftreff 2 mit den Läuferinnen Sibylle Pascher, Bianka Burmistrak, Andrea Zickwolf-Mögles und Emmanuelle Vergé als erstes die Ziellinie. Es folgten die Teams TVE Weiher 1 (Nicole Kovacs, Melanie Englmann, Birgit Wiesenfeldt und Heike Simonis) mit einer Zeit von 7:35:39h und das Team „Feenstaub 2“ (Kathrin Ernst, Natascha Zschernitz, Nina Gora und Nina Hagen) mit einer Zeit von 7:45:50h.

Bei den gemischten Staffeln siegte das Team der „Sportfreunde Forchheim1“ mit den Läufern Silke Freynhagen, Christian Beck, Andreas Deck und Uwe Jeschke. Ihr Schlussläufer kam nach insgesamt 6:05:40h im Ziel an. Zweiter Sieger wurde das „Team Awesome“ mit den Läufern Jan Trautmann, Dina Tageldin, Sven Trautmann und Axel Weisheit. Sie erreichten nach 6:23:49h die Ziellinie. Ihnen folgte mit einer Zeit von 6:27:10h als dritter Sieger der TVE Weiher 3 mit den Läufern Marcell Dahringer, Angela Beckmann, Anton Kraft und Julia Hackenbruch.

Vielen Dank an Jonathan Behr für die Bilder!

Am selben Wochenende fand auch der Nacht-Marathon in seiner sechsten Ausgabe statt. Der Nacht-Marathon wurde in Karlsbad, Ortsteil Mutschelbach gestartet und führt über die Nachtlauf-Strecke, also über Langensteinbach, Ittersbach Intustriegebiet über den Tonatostein nach Ittersbach hindurch, Richtung Pfinzweiler nach Langenalb, Marxzell über Fischweier, Neurod, Ettlingen über Hedwigshof in den Oberwald zum bis zum Ziel im Stadion des FC Südstern in Karlsruhe. Auf der Strecke wurden alle 5km Verpflegungsstellen eingerichtet.

Als erster Mann erreichte dann Benjamin Kreuscher nach 2:55:14h das Ziel. Ihm folgten dicht auf Knut Baadshaug mit einer Zeit von 2:57:27h und Klaus Bensching mit 3:02:47h.
Die erste Frau Katja Stamm traf nach 4:13:21h im Ziel ein. Armelle Madec wurde mit einer Zeit von 4:23:54h zweite und Claudia Franke belegte mit einer Zeit von 4:42:12h den dritten Platz.

Sponsoren

Unser besonderer Dank für die Unterstützung

Fragen zur Organisation und Anmeldung?

Sie erreichen uns unter der +49 (0) 721 97 21 20 oder finden uns auf: