Fidelitas Nachtlauf

Staffellauf 4 x ca. 20 km

Staffellauf für je 4 Läufer(innen)

Über 800 Läufer werden sich auch 2018 wieder auf die 80 Kilometer lange Schwarzwald-Strecke machen, die von Karlsruhe Rüppurr aus Über Durlach, Grötzingen, Jöhlingen, Singen, Mutschelbach, Langensteinbach, Ittersbach, Langenalb, Marxzell und durch Ettlingen zum Ausgangspunkt zurückführt.

Wichtigstes Utensil aller Teilnehmer wird die Taschenlampe sein. Ohne sie läuft gar nichts, sollte der nächtliche Lauf nicht mit einem Mal zum Orientierungsproblem werden. Schließlich befinden sich 15 Verpflegungsstationen auf der Strecke, die es zu passieren gilt. Allesamt in den ausreichend beleuchteten Gemeinden, durch die die von Monika Bäuerlein ausgesteckte Wegstrecke führt.

Für die Sicherheit der Läufer ist ausreichend gesorgt, durch freiwillige Hilfskräfte vom Deutschen Roten Kreuz und weiteren ehrenamtlichen Helfern, die mehr als 20 Stunden im Einsatz sind. "Der Ultralauf ist wie ein Fieber von dem man gepackt wird, von dem man nicht mehr los kommt", umreißt Mitorganisator Dr. Karsten Haasters das Event, das immerhin jeden vierten zum Stammkunden beim Fidelitas Nachtlauf werden lässt.

Die ideale Strecke für alle, die die Schönheit der Landschaft genießen, aber nicht die volle Distanz laufen wollen.

Startgebühr

80 € bei Überweisung bis zum 07.06.2018
90 € bei Nachmeldung ab dem 08.06.2018 oder vor Ort

Klasseneinteilung

Männer-Staffel:
4 Männer
Frauen-Staffel:
4 Frauen
Gemischte Staffel:
Männer und Frauen

Die Anreise zu den Wechselstellen ist Sache der Läuferinnen und Läufer.
An den Wechselstellen muss die Startnummer an den nächsten Läufer / die nächste Läuferin übergeben werden.

Der Einwegchip wird nur zum Zieleinlauf benötigt.

Etappen

1. Etappe: Start - Grötzingen (ca. 18,2 km)
2. Etappe: Götzingen - Mutschelbach (ca. 20,9 km)
3. Etappe: Mutschelbach - Langenalb (ca. 17,2 km)
4. Etappe: Langenalb - Ziel (ca. 24,3 km)

Die Reihenfolge der Läuferinnen und Läufer muss bereits bei der Anmeldung erfolgen.

Teilnehmerinformationen

Fidelitas Laufwochenende

Laufen und Walken über 80 km am 16. Juni 2018 in Karlsruhe mit Einzel- und Mannschaftswertung – großes Rahmenprogramm.

Start und Ziel

Start und Ziel befinden sich dieses Jahr beim
Post Südstadt Karlsruhe e.V.
Gute Parkmöglichkeiten unmittelbar bei Start und Ziel.

Startzeit + Zeitnahme

Start: 16.06.2018 um 17:00 Uhr
Zielschluß: 17.06.2018 um 7:00 Uhr
Zeitlimit: 14 Stunden
Die Zeitnahme erfolgt per Einwegchip.

Startnummernausgabe

16.06.2018 von 14:00 bis 16:30 Uhr am PSK

Siegerehrung

Staffellauf: 17.06.2018 ca. 0:30 Uhr
Einzellauf: 17.06.2018 ca. 1:00 Uhr

Anmeldung und Startgebühren

Einzahlung bzw. Überweisung der jeweiligen Startgebühr, sowie Einsendung des ausgefüllten Anmeldeformulars. Alternativ können Sie sich auch direkt hier anmelden und danach die Startgebühr von 80,00 € überweisen.

Jugendliche unter 18 Jahren sind nichtzugelassen.

Startgebühren beinhalten:
Medaille, Urkunde (online) und Verpflegung an den Stationen auf der Strecke.
Das Deponieren von Gepäckstücken für die Kontrollstelle Mutschelbach ist am Start möglich.
Pokale müssen während der Veranstaltung entgegen genommen werden.
Versand der Urkunden und Ergebnislisten gegen eine Gebühr von 8 € per Post, kostenfrei via Internet oder E-mail.

Anmeldeschluss

Voranmeldeschluss: 07.06.2018
Nachmeldegebühr: 5 €

Verspätete Zahlungen werden als Nachmeldung gewertet.
Nachmeldungen sind auch vor Ort am 16.06.2018 von 14:00 bis 16:30 Uhr möglich.

Nachmelder haben keinen Anspruch auf sofortige Aushändigung der Medaille.

Sponsoren

Unser besonderer Dank für die Unterstützung

  • lbs
  • logo_sparkasse
  • sparkassen-versichrung
  • logo_macron
  • logo_bgv
  • swagelok
  • Betten Fueger
  • logo_sug
  • sponsor_smart
  • sponsor_wochenblatt
  • sponsor_pistons
  • rosen-apotheke
  • basi
  • drhaasters
  • sponsor_apotheke29
  • logo_schwarzwald
  • moninger
  • sponsor_nussbaumer
  • göpi
  • sponsor_stadtwerke
  • bleifrei

Fragen zur Organisation und Anmeldung?

Sie erreichen uns unter der +49 (0) 721 97 21 20 oder finden uns auf: