Rückblick 2015
2. Juli 2015
zurück zur Übersicht

Rückblick 2016

Der 38. Fidelitas Nachtlauf und der 7. Fidelitas Nacht-Marathon fanden am 25./26. Juni 2016 statt und waren mal wieder ein voller Erfolg! Sieger des 80km Ultra-Laufs wurde Steffen Bayer, der bereits nach 6:50:49 h die Ziellinie überquerte. Marcell Dahringer folgte ihm mit 6:58:20 h und als Dritter kam Martin Stortz mit 7:03:48 h ins Ziel. Bei den Frauen siegte Marion Braun mit einer Zeit von 7:43:11 h, die Vorjahressiegerin Anne Staeves folgte mit 7:53:54 h, dritte wurde Martina Osmann mit 8:02:13 h.

Das siegreiche Team der Männerstaffeln, die Staffel „LT Karlsdorf-Neuthard“ mit den Läufern Stefan Hoffmann, Lucas Baumgärtner, Volker Baumgärtner und Bernd Nentwich traf nach nur 5:48:24 h im Ziel ein. Zweiter wurde dieses Jahr das Team „Die Lauchs“ mit den Läufern Lucas Baier, Adrian Dietz, Philipp Staudt und Timm Teubner mit einer Zeit von 6:10:13 h. Auf Platz drei des Siegerpodests standen dieses Jahr nach insgesamt 6:19:17 h die Läufer Andreas Hermann, Ulrich Greis, Reinhard Kaiser und Peter Blauth von der BSG Fiducia & GAD IT AG.

Von den Frauen-Staffeln erreichte nach 6:26:27 h das Team der LSG Karlsruhe Running mit den Läuferinnen Valerie Knopf, Andrea Kümmerle, Corinna Rinke und Madeleine Fina als erstes die Ziellinie. Es folgten die Teams der LSG Weiher Frauen 1 (Melanie Englmann, Angela Beckmann, Martina Mauz und Simone Weser) mit einer Zeit von 6:38:26 h und das Team der LSG Weiher Frauen 2 (Sarah Vetter, Sonja Stassen, Donatha Hornemann und Heike Simonis) mit einer Zeit von 7:51:40 h.

Bei den gemischten Staffeln siegte das „Team Awesome“ mit den Läufern Jan Trautmann, Sven Trautmann, Axel Weisheit und Dina Tageldin. Ihre Schlussläuferin kam nach insgesamt 6:07:22 h im Ziel an. Zweiter Sieger wurde das „Laufteam Rennwerk Pforzheim“ mit den Läufern Sandra Schläfle, Otso Roine, Fabian Pöhm und Vincent Spott. Sie erreichten nach 6:20:27 h die Ziellinie. Ihnen folgte mit einer Zeit von 6:23:06 h als dritter Sieger der TUS Rüppurr Lauftreff mit den Läufern Dirk Merz, Patricia Becker, Tobias Scholl und Dennis Carave.

Vielen Dank an Ingo Reuter für die Bilder!

Am selben Wochenende fand auch der Nacht-Marathon in seiner siebten Ausgabe statt. Der Nacht-Marathon wurde in Karlsbad, Ortsteil Mutschelbach gestartet und führt über die Nachtlauf-Strecke, also über Langensteinbach, Ittersbach Intustriegebiet über den Tonatostein nach Ittersbach hindurch, Richtung Pfinzweiler nach Langenalb, Marxzell über Fischweier, Neurod, Ettlingen über Hedwigshof in den Oberwald zum bis zum Ziel im Stadion des FC Südstern in Karlsruhe. Auf der Strecke wurden alle 5km Verpflegungsstellen eingerichtet.

Als erster Mann erreichte dann Sebastian Hallmann nach 2:44:58 h das Ziel. Ihm folgten dicht auf der VohrjahressiegerBenjamin Kreuscher mit einer Zeit von 2:47:35 h und Klaus Bensching mit 3:06:41 h.
Die erste Frau Katharina Meister traf nach 3:45:25 h im Ziel ein. Claudia Klumpp wurde mit einer Zeit von 3:45:57 h zweite und Sandra Mastropietro belegte mit einer Zeit von 3:53:07 h den dritten Platz.

Sponsoren

Unser besonderer Dank für die Unterstützung

Fragen zur Organisation und Anmeldung?

Sie erreichen uns unter der +49 (0) 721 97 21 20 oder finden uns auf: