Rückblick 2010
26. Juni 2010
Sieger 80km Einzel
Rückblick 2012
23. Juni 2012
zurück zur Übersicht

Rückblick 2011

Sieger 80km Einzel

Der 33. Fidelitas Nachtlauf und der 2. Fidelitas Nacht-Marathon fanden am 25./26. Juni 2011 statt und waren ein voller Erfolg! Sieger des 80km Ultra-Laufs wurde Jeroen Romeijn, der zum ersten Mal am Nachtlauf teilnahm und bereits nach 6:04:17h die Ziellinie überquerte. Der Sieger aus den beiden Vorjahren Guido Schwager folgte ihm mit 6:20:13h und als Dritter kam Steffen Bayer mit 6:39:37h ins Ziel. Bei den Frauen siegte Nicole Benning mit einer Zeit von 7:12:03h, gefolgt von Stefanie Krieg mit 7:38:23h und Ulrike Steeger mit 7:54:14h.

Das siegreiche Team der Männerstaffeln, der LT Karlsruhe 1 mit den Läufern Emanuel Heitlinger, Daniel Heinzmann, Ortwin Thate und Knut Weinhold traf nach nur 5:20:17h im Ziel ein. Zweiter wurde das Team Tri Team SSV Ettlingen 2 mit den Läufern Clemens Axtmann, Jürgen Liebergeld, Christoph Uhl und Martin Harnischmacher und einer Zeit von 5:25:44h; Dritte wurden nach insgesamt 6:01:57h die Läufer Florian Göpferich, Harry Gönner, Benjamin Göpferich und Martin Fuchs vom Team TVE Weiher.

Von den Frauen-Staffeln erreichte nach 7:09:20h das Team TVE Weiher 3 W1 mit den Läuferinnen Vera Göpferich, Martina Steinel, Simone Weser und Gerlinde Kieselbach als Erstes die Ziellinie. Es folgten die Teams LT Karlsruhe 3 (Angelika Schlichting, Petra Guntau, Christiane Harz und Petra Marton) mit einer Zeit von 7:10:23h und die Frauen vom LT Ettlingen W1 (Gudrun Schlippe, Aldona Pelit, Iris Umbach und Anke Maurer) mit einer Zeit von 7:12:07h.

Bei den gemischten Staffeln siegte wie im letzten Jahr das Team NuWie mit den Läufern Rolf Rensch, Esther Heinold, Franz Engelbert und Christoph Lange. Ihr Schlussläufer kam nach insgesamt 5:46:32h im Ziel an. Zweiter Sieger wurde das Team LSG Karlsruhe mit den Läufern Uwe Dawid, Jutta Siefert, Jens Jaeger und Walter Kiekert. Sie erreichten nach 6:02:40h die Ziellinie. Ihnen folgte mit einer Zeit von 6:20:27h als dritter Sieger das Team der Polizei Pforzheim mit den Läufern Mirko Ossmann, Nadine Fromm, Matthias Herbst und Rainer Hesse.

Anmerkung: Zum Zeitpunkt der Siegerehrung war die Siegerin des Ultra 80km Laufs, Nicole Benning, gerade unter der Dusche, weshalb sie etwas später nochmal allein geehrt wurde.

Am 25. Juni 2011 war es so weit beim großen Fidelitas Laufwochenende mit dem 2. Nacht-Marathon, der Fortsetzung der baden-württembergischen Premiere aus dem letzten Jahr. Der Nacht-Marathon wurde in Karlsbad, Ortsteil Mutschelbach gestartet und führt über die Nachtlauf-Strecke, also über Langensteinbach, Ittersbach Intustriegebiet über den Tonatostein nach Ittersbach hindurch, Richtung Pfinzweiler nach Langenalb, Marxzell über Fischweier, Neurod, Ettlingen über Hedwigshof in den Oberwald zum bis zum Ziel im Stadion des FC Südstern in Karlsruhe. Auf der Strecke wurden alle 5km Verpflegungsstellen eingerichtet.

Als erster Mann erreichte dann Dirk Karl nach 3:12:52h das Ziel. Ihm folgten Klaus Bensching mit einer Zeit von 3:14:09h und Roman Legat mit 3:19:16h.
Die erste Frau, Emanuelle Vergé, traf nach nur 3:27:30h im Ziel ein, gefolgt von Marita Rottach mit 3:51:29h. Dritte wurde mit einer Zeit von 3:52:57h Verena Henkenhaf, die Siegerin des Marathons aus dem Vorjahr.

Sponsoren

Unser besonderer Dank für die Unterstützung

Fragen zur Organisation und Anmeldung?

Sie erreichen uns unter der +49 (0) 721 97 21 20 oder finden uns auf: