HFT-Beteiligung am Fidelitas-Ultramarathonlauf
25. Juni 2009
Sieger 80km Einzel
Rückblick 2011
25. Juni 2011
zurück zur Übersicht

Rückblick 2010

Der 32. Fidelitas Nachtlauf und der 1. Fidelitas Nacht-Marathon fanden am 26./27. Juni 2010 statt und waren ein voller Erfolg! Sieger des 80km Ultra-Laufs wurde Guido Schwager, der nach 6:43:50h die Ziellinie überquerte. Er gewann somit den zweiten Nachtlauf in Folge, eine tolle Leistung! Nach ihm folgten Martin Böttle mit 6:49:04h und Paul Moog mit 6:53:22h. Bei den Frauen siegte Natascha Bischoff mit einer Zeit von 7:51:08h, gefolgt von Sabine Gros mit 8:12:18h und Regina Berger-Schmitt mit 9:01:49h.

Das siegreiche Team der Männerstaffeln, der TV Kieselbronn 1 mit den Läufern Ilko Krätzschmar, Jochen Engel, Mario Beltran und Marco Holzwarth traf nach nur 5:22:09h im Ziel ein. Zweiter wurde das Team Memler M1 mit den Läufern Norbert von Ahn, Klaus Ehrle, Armin Buchmüller und Peter Butzer und einer Zeit von 5:38:47h; Dritte wurden nach insgesamt 5:40:03h die Läufer Gerhard Engler, Martin Fuchs, Harald Bucher und Christian Fritsch vom Team TVE Weiher.

Von den Frauen-Staffeln erreichte nach 6:27:16h das Team LT Ettlingen W1 mit den Läuferinnen Kerstin Hamma, Nicola Wahl, Zita Odenwald und Aura Scholz als Erstes die Ziellinie. Es folgten die Teams Memler W1 (Martina Schniers, Claudia Klumpp, Agnes Mussler und Anke Rahmel) mit einer Zeit von 6:29:29h und die Frauen vom LT Karlsruhe 6 (Monika Bäuerlein, Gwendolyn Pflüger, Angelika Schlichting und Klaudia Schmieder) mit einer Zeit von 6:51:44h.

Bei den gemischten Staffeln siegte das Team NuWie mit den Läufern Rolf Rensch, Esther Heinold, Margit Rensch und Christoph Lange. Ihr Schlussläufer kam nach insgesamt 5:43:47h im Ziel an. Zweiter Sieger wurde das Team L+S Elite Baden mit den Läufern Valerie Knopf (der Vorjahressiegerin im Ultra 80km-Lauf), Petar Punjete, Lisa Gebhardt und Heiko Nagel. Sie erreichten nach 5:59:54h die Ziellinie. Ihnen folgte mit einer Zeit von 6:37:13h als dritter Sieger das Team TV Kieselbronn mit den Läufern Philipp Kreutel, Markus Giesinger, Kathrin König und Rudi König.

Einige Bilder von der Veranstaltung sind auf karlsruhe-entdecken.de verfügbar. Außerdem wurde auf marathon4you.de ein lesenswerter Läuferbericht veröffentlicht.

Anmerkung: Zum Zeitpunkt der Siegerehrung war die dritte Siegerin des Ultra 80km Laufs, Regina Berger-Schmitt, leider noch nicht im Ziel. Eine spätere Siegerehrung war aber aufgrund der polizeilichen Auflagen zur Beschallung nicht möglich.

Am 26. Juni 2010 war es auch so weit beim großen Fidelitas Laufwochenende mit dem 1. Nacht-Marathon in Baden-Württemberg und der dritte in Deutschland. Der Nacht-Marathon wurde in Karlsbad, Ortsteil Mutschelbach gestartet und führt über die Nachtlauf-Strecke, also über Langensteinbach, Ittersbach Intustriegebiet über den Tonatostein nach Ittersbach hindurch, Richtung Pfinzweiler nach Langenalb, Marxzell über Fischweier, Neurod, Ettlingen über Hedwigshof in den Oberwald zum bis zum Ziel im Stadion des FC Südstern in Karlsruhe. Auf der Strecke wurden alle 5km Verpflegungsstellen eingerichtet.

Als erster Mann erreichte dann Horst Beyer nach nur 3:00:41h das Ziel. Ihm folgten Michael Becker mit einer Zeit von 3:01:39h und Rainer Veith mit 3:11:15h.
Die erste Frau, Verena Hennenhaf, traf nach insgesamt 3:53:30h im Ziel ein, gefolgt von Claudia Ulrich mit 4:03:21h. Dritte wurde mit einer Zeit von 4:10:17h Silvia Fuhr.

Der Marathon wurde von den Läufern sehr gut aufgenommen und war ein voller Erfolg. Aufgrund der positiven Resonanz wird er beim nächsten Laufwochenende, das voraussichtlich am 25./26. Juni 2011 stattfinden wird, auf jeden Fall wieder mit am Start sein!

Sponsoren

Unser besonderer Dank für die Unterstützung

Fragen zur Organisation und Anmeldung?

Sie erreichen uns unter der +49 (0) 721 97 21 20 oder finden uns auf: